Finanziellen quellen

 Erwerb von finanziellen Quellen aus folgenden Tätigkeiten: 

1. Bildende Kunst in den Werkstätten: Gestaltung von sakralen Gegenständen zum Beispiel von Hostienschalen, Kelchen, Hostienkelchen, Kerzenhaltern, Stiftshütten, Reliquiaren, Prozessionsgegenständen usw. 

Keramik 

Metallgießen 

Bildende Kunst mit Glas 

Bildende Kunst mit Holz 

Bildende Kunst mit Textil 

2. Restaurierung in den Restaurierungsateliers 

3. Arbeiten und Dienstleistungen im Fotoatelier 

4. Gestaltung von Kunstwerken auf Auftrag 

5. Kirchliche Grund-Kunstschule – Bildende Künste – finanzielle Absicherung der Lehrer 

6. Kirchliche Kunstschule Goldschmied – Juwelier – finanzielle Absicherung der Lehrer ähnlich wie bei der vorigen Schule 

7. Subvention vom Staat zur Beschäftigung der Absolventen dieser Schulen in den Werkstätten und Ateliers von DVU 

8. Grafisches Studio und Druckerei – erstklassige Qualität der Arbeit 

9. Geschäft mit der christlichen bildenden Kunst – eigene und angenommene Kunstwerke 

10. Verkaufsausstellungen 

11. Vermietung von Ausstellungsräumen 

12. Vorbereitung von Ausstellungen einschließlich Vernissagen 

13. Kurse und Umschulungen 

14. Antiquariat mit christlicher Literatur 

15. Bilderrahmung 

16. Hochzeiten, Catering und andere Feiern 

17. Goldwarengeschäft 

18. Kleines Caffè und Konditorei 

19. Gestaltung von Kopien der Kunstwerke 

20. Vermietung der Kunstwerke 

21. Eintrittsgeld zu Ausstellungen 

22. Kunstgestaltung und Arbeiten außerhalb von DVU 

23. Eigene Finanzeinlagen und Zahlungen der Mitarbeiter für Dienstleistungen im Rahmen des Gebäudes, des Baus und der ganzen Umgebung des DVU 

24. Einlagen der Unternehmer und Manager 

25. Beratungstätigkeit 

26. Finanzielle Spenden 

Neue Optionen 

27. 

Anmerkung: Für Vorträge werden die Teilnehmer nicht bezahlen. Es wird möglich sein, für die Vorträge finanzielle Spenden zu geben. 

Jozef Absolon 

Bildender Künstler und Pädagoge Gestalter von DVU – Christliches Zentrum für bildende Kunst und Evangelisierung